21 Section 6-3

6.3 Subordinating Conjunctions

In Chapter 5, you learned about coordinating conjunctions that do not affect word order of German sentences:  und, sondern, oder, denn, aber.  We use these to connect two complete sentences together.

  • Maria hat keine Pizza bestellt, sondern sie hat eine Portion Spaghetti probiert.

German also has subordinating conjunctions.  These words connect a complete sentence and a clause together.

WORD ORDER:  Subordinating conjunctions kick the verb to the end of the clause.

 

 

  • Wir haben die Lampe angemacht, weil es hier drin zu dunkel war.
  • (We turned on the lamp because it was too dark in here.)

 

At this point, you may be thinking, “But I thought denn meant because?”

It does, but denn does not kick the verb to the end of the clause.  Weil does.

 

  • Wir spülen das Geschirr, bis alles sauber ist.
  • (We’ll rinse the dishes until everything is clean.)

→Separable prefix verbs will still conjugate as usual, but the prefix gets kicked to the end and joins up with the conjugated verb.

  • Du sollst die Spülmaschine einräumen, bevor du sie anschaltest. 
  • (You should load the dishwasher before you turn it on.)

 

  • Die Eltern gucken die Nachrichten, während die Kinder draußen spielen.
  • (The parents are watching the news while the children play outside.)

Q:  But what if I have two verbs?

A:  In the example above, we have the modal verb können together with tragen.  The verb that normally would have come first gets kicked to the end, i.e. “Ich kann es auf der Party tragen” becomes “Damit ich es auf der Party tragen kann.”

 

Der Kunde weiß nicht, ob der Kühlschrank richtig funktioniert.

(The customer doesn’t know whether/if the refrigerator works right.)

Der Verkäufer verschweigt die Tatsache, dass der Kühlschrank nichts taugt.

(The seller keeps silent on the fact that the refrigerator is no good.)

 

 

Ex. A:  Weil.  Warum machen Sie die folgenden Sachen?  Beantworten Sie mit „weil.“

       Beispiel:  Warum empfehlen Sie dieses Restaurant?

                →Ich empfehle dieses Restaurant, weil der Käsekuchen lecker ist.

  1. Warum lernen Sie Deutsch?
  2. Warum reservieren Sie ein Hotelzimmer in London?
  3. Warum haben Sie eine Pizza mitgebracht?
  4. Warum organisieren Sie eine Party?
  5. Warum desinfizieren Sie Ihre Hände?
  6. Warum haben Sie die Wäsche aufgehängt?
  7. Warum haben Sie eine neue Lampe gekauft?

EXTRA PRACTICE with weil:

 

Ex. B:  Bis.  Wie lange machen Sie die folgenden Aktivitäten?  Beantworten Sie die Fragen mit „bis.“

       Beispiel:  Wie lange wartest du?

                  →Ich warte, bis meine Freundin kommt.

  1. Wie lange schläfst du?
  2. Wie lange studierst du?
  3. Wie lange bleibst du in Japan?
  4. Wie lange frühstückst du morgen?
  5. Wie lange suchst du dein Handy?

Ex. C:  Bevor.  Wann haben Sie die folgenden Aktivitäten gemacht?  Verbinden Sie die Sätze mit „bevor.“

        Beispiel:  Ich bin spazieren gegangen; ich habe ein Buch gelesen.

                     →Ich bin spazieren gegangen, bevor ich ein Buch gelesen habe.

                                    ODER

                     →Ich habe ein Buch gelesen, bevor ich spazieren gegangen bin.

  1. Ich mache das Bett; ich gehe zur Arbeit.
  2. Ich singe Karaoke; ich gehe in die Disco.
  3. Michael hat einen Anzug gekauft; er hat seinen alten Anzug verkauft.
  4. Steffi hat mit ihrem Professor gesprochen; sie hat die Hausaufgaben gemacht.
  5. Wir sind durch Deutschland gefahren; wir sind nach Europa geflogen.
  6. Es hat gestern geregnet; es hat geschneit.
  7. Die Touristen sind nach rechts gegangen; sie sind geradeaus gegangen.

 

Deutsche Musik.  Glasperlenspiel’s song, Bevor ich gar nichts sage (2013), features the subordinating conjunction bevor.

Songtext:  https://genius.com/Glasperlenspiel-bevor-ich-gar-nichts-sage-lyrics

 

Ex. D:  Während.  Wann haben die folgenden Leute diese Aktivitäten gemacht?

           Beispiel:  ich/verdienen/Geld//meine Schwester/bleiben/zu Hause

                   →Ich habe Geld verdient, während meine Schwester zu Hause geblieben ist.

  1. du/bestellen/Pizza//dein Mitarbeiter/frei haben
  2. der Student/tippen/schriftliche Arbeit//sein Hund/schlafen/neben dem Computer
  3. die Kinder/gucken/Zeichentrickfilme//die Eltern/spülen/Geschirr
  4. die Frau/hängen/Bild/an die Wand//ihr Mann/stellen/Tisch/darunter.
  5. unsere Freunde/vorbeikommen//wir/essen/Abendbrot
  6. wir/kennenlernen/neue Freunde//wir/sein/im Ausland
  7. er/gratulieren/mir/zum Geburtstag//ich/sein/auf der Party

Ex. E:  Damit.  Warum sind diese Sachen wichtig?

      Beispiel:  Warum braucht man ein Auto?

              →Man braucht ein Auto, damit man zur Uni fahren kann.

  1. Warum soll man recyceln?
  2. Warum soll man viel Gemüse essen?
  3. Warum soll man nicht zu schnell fahren?
  4. Warum soll man nicht rauchen?
  5. Warum soll man eine Fremdsprache lernen?
  6. Warum soll man fleißig lernen?

Ex. F:  Ob.  Was wissen Sie nicht?  Welche Antworten hätten Sie gern?  Schreiben Sie 5 Fragen mit ob.

          Beispiel:  Ich weiß nicht, ob ich nächsten Sommer meine Familie besuchen werde.

  1. Ich weiß nicht, ob…
  2. Ich weiß nicht, ob…
  3. Ich weiß nicht, ob…
  4. Ich weiß nicht, ob…
  5. Ich weiß nicht, ob…

Ex. G:  Dass.  Was haben die folgenden Menschen gesagt?

      Beispiel:  mein Vater

                 →Mein Vater hat gesagt, dass sein Auto zu altmodisch ist.

  1. meine Mutter
  2. mein Bruder/meine Schwester
  3. meine beste Freundin/mein bester Freund
  4. mein Professor/meine Professorin
  5. meine Großmutter/mein Großvater
  6. mein Nachbar/meine Nachbarin
  7. mein Mitbewohner/meine Mitbewohnerin
  8. mein Chef/meine Chefin

Leaving out “dass”:

When using dass, we must always kick the verb to the end of the subordinating clause.  However, in English, we often leave out the “that” in such sentences.  We can also do that in German.  Compare the following examples.

 

Die Touristen sagen, DASS sie ihre Wäsche waschen müssen.

(The tourists say THAT they must wash their laundry.)

VS

Die Touristen sagen, sie müssen Ihre Wäsche waschen.

(The tourists say they must wash their laundry.)

In German, if we leave out the dass, we do not have to kick the verb to the end of the subordinate clause.  Either way, you will still need to use the comma between it and the main sentence.

Ex. H:  Sätze ohne “dass.“  Go back and redo Ex. G without the subordinating conjunction dass.

 

Putting the subordinate clause first:

So far, you have seen the main sentence come first and then the subordinating clause.  You can also switch them in German as we often do in English.

Obwohl es oft regnet, ist es in dieser Region zu trocken.

(Although it often rains, it is too dry in this region.)

Notice that the clause still kicks the verb to the end (right before the comma).  THEN, the very next element is the verb of the complete sentence.  We can diagram it as follows:

When we put the subordinating clause first, it acts like a HUGE first element.  I’ve put it in parenthesis to show that it all belongs together.  From Chapter 1, you know that the verb must come in second position.  Therefore, after the HUGE element one, MUST come the verb of the main sentence.

    Wenn du Zeit hast, sollen wir unsere Reisepläne diskutieren.

    (If/when/whenever you have time, we should discuss our travel plans.)

 

→OR we can write it with the subordinating clause last, as in the first few examples.

    Wir sollen unsere Reisepläne diskutieren, wenn du Zeit hast.

    (We should discuss our travel plans, if/when/whenever you have time.)

 

    Da mein Zimmer zu chaotisch ist, werde ich es morgen aufräumen.

    (Since my room is too chaotic, I’ll clean it tomorrow.)

 

Ex. I:  Vorteile und Nachteile.  Diskutieren Sie die Vorteile und Nachteile der folgenden Karrieren.  Verwenden Sie dabei die Konjunktion obwohl.

    Beispiel:  der Kellner

             Obwohl der Kellner nicht studieren muss, verdient er nicht viel.

  1. der Professor
  2. der Bankkaufmann
  3. der Polizist
  4. der Anwalt
  5. der Koch
  6. der Friseur
  7. der Busfahrer
  8. der Elektriker

 

Ex. J:  Wann soll ich das machen?  Wann soll man die folgenden Sachen machen?  Verwenden Sie dabei die Konjunktion nachdem.

        Beispiel:  Nachdem man das Geschirr spült, soll man es abtrocknen.

  • einen Job finden
  • heiraten
  • die Hände waschen
  • kochen
  • alles organisieren
  • Reisepläne besprechen
  • einen Flug buchen
  • ausziehen
  • eine neue Wohnung finden
  • das Geschirr spülen
  • abtrocknen
  • etwas bei Amazon bestellen
  • Fragen stellen

Ex. K:  Was machst du, wenn…?  Was machen Sie in den folgenden Situationen?

     Beispiel:  Hunger haben

                 A:  Was machst du, wenn du Hunger hast?

                 B:  Wenn ich Hunger habe, gehe ich ins Restaurant.

  1. eine Reise machen
  2. eine Frage haben
  3. Lust auf Hamburger haben
  4. dir zu kalt sein
  5. dir zu heiß sein
  6. in den Supermarkt gehen
  7. an den See fahren
  8. jeden Morgen das Haus verlassen

 

To hear lots of examples of wenn in subordinating clauses, listen to Santiano’s song, Seemann (2013).

Liedertext:  https://www.lyrics.com/lyric/33410032/Santiano/Seemann

 

Ex. L:  Da es regnet…  Was machen Sie jetzt?  Verwenden Sie dabei die Konjunktion da.

   Beispiel:  Es regnet.

              →Da es regnet, bleiben wir zu Hause.

  1. Es schneit.
  2. Unser Auto ist kaputt.
  3. Wir präsentieren unsere neuen Ideen.
  4. Der Student verdient viel Geld.
  5. Mein Onkel hat im Lotto gewonnen.
  6. Das Kind hat eine Lüge erzählt.
  7. Der Backofen funktioniert nicht.
  8. Es gibt eine Hitzewelle.

EXTRA PRACTICE:  Go to Germanzone.org’s website to practice using subordinating conjunctions.  The website will grade your answers.  As always, you may find some words that you haven’t seen yet.  Don’t worry too much about that; look them up and try your best.

 

Deutsche Musik.  Nena’s song, Alles neu (2020), features another subordinating conjunction—solange, as long as.  Notice that it also kicks the verb to the end.

Lyrics:  https://www.songtexte.com/songtext/nena/alles-neu-g63b522e3.html

 

Deutsche Musik.  Wilhelmine’s Solange du dich bewegst (2020), has several subordinating conjunctions in it.

Liedertext:  https://genius.com/Wilhelmine-solange-du-dich-bewegst-lyrics

 

Question Words as Subordinating Clauses:

 

       A:  Where is he going?

       B:  I don’t know where he’s going.

       A:  Did you see what he did?

       B:  I didn’t see what he did.

These examples show how we can use questions in English and turn them into subordinating clauses.  It works similarly in German.

       A:  Wohin geht er?

       B:  Ich weiß nicht, wohin er geht.  (Alt.  Ich weiß nicht, wo er hingeht.)

       A:  Was hat er gemacht?

       B:  Ich weiß nicht, was er gemacht hat.

Things to note:

  • The question word acts like a subordinating clause.
  • The verb gets kicked to the end of the clause.

 

Kick the verb to the end of the clause.

 

 

 

 

Similarly, you can also put the subordinate clause at the beginning and the main sentence after that.  Just remember that the subordinate clause will act like a huge first element and that the verb of the main sentence must come after that.

Ex. M:  Wer weiß das?  Do you know the answers to these questions?  If not, say so with a subordinating clause.

     Beispiel:  Wer hat das Telefon erfunden?

               →Ich weiß, wer das Telefon erfunden hat.  Alexander Graham Bell.

                                ODER

               →Leider weiß ich nicht, wer das Telefon erfunden hat.

  1. Wieviel kostet ein neuer BMW?
  2. Was hat Shakespeare geschrieben?
  3. Warum gibt es keine Einhörner?
  4. Wohin reist Ihr Professor/Ihre Professorin im Sommer?
  5. Wann hat Kolumbus Amerika entdeckt?
  6. Wer war der „Sonnenkönig“?
  7. Wann war der Zweite Weltkrieg zu Ende?
  8. Was versteht man under „a capella“?

Ex. N.  Ratespiel.  Using Ex. M as a model, write 5 trivia questions for your classmates.

 

Deutsche Musik.  Glasperlenspiel’s song Echt (2011) has many examples of question words being used as subordinating conjunctions.

 

Ex. O.  Nicos Weg.  Episode 69:  Geht es dir gut?  Gucken Sie das Video und beantworten Sie die Fragen.  You will review body parts, which you learned in Chapter 4, and commands, which you learned in Chapter 3.

https://learngerman.dw.com/en/geht-es-dir-gut/l-37778457

 

 

Ex. P.  Nicos Weg.  Episode 70:  Beim Arzt.  Gucken Sie das Video und beantworten Sie die Fragen.  You will review the modal verb dürfen, which you learned in Chapter 3.

https://learngerman.dw.com/en/beim-arzt/l-37778169

 

 

Ex. Q.  Nicos Weg.  Episode 71:  Gute Besserung!  Gucken Sie die Episode und beantworten Sie die Fragen.

https://learngerman.dw.com/en/gute-besserung/l-37780308

 

 

 

 

Ex. R:  Welches Wort passt in die Lücken?  Weil, bis, bevor, während, damit, ob, dass, obwohl, nachdem, wenn, da.  (Some blanks may have more than one plausible answer.)

  1. _______ ich Zeit habe, komme ich heute vorbei.
  2. _______ ich keine Zeit habe, komme ich heute vorbei.
  3. Du sollst dir die Hände waschen, _______ du etwas kochst.
  4. _______ das Wetter zu schlecht ist, fahren wir nicht an den See.
  5. Max ist in den Supermarkt gegangen, __________ seine Frau zu Hause geblieben ist.
  6. Viele Studenten lernen eine Fremdsprache, _________ sie Leute in anderen Ländern verstehen können.
  7. Seine Schwester hat nicht gesagt, ________ sie heute arbeiten muss.
  8. Kein Student hat gewusst, _________ sie am Freitag einen Test schreiben müssen.
  9. Wir empfehlen dieses griechische Restaurant, __________der Tsatsiki total lecker ist.
  10. Wir bleiben bei unseren Großeltern, __________ der Sommer vorbei ist.
  11. ____________ man einen guten Job hat, kann man vielleicht ein neues Auto oder Haus kaufen.

Ex. S:  Beim Arzt.  Wann waren Sie beim Arzt?  Waren Sie krank?  Hatten Sie einen Unfall?  Was ist passiert?  Erläutern Sie!

 

 

 

 

License

Icon for the Creative Commons Attribution 4.0 International License

German 102 by Dr. Rebecca Linam is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License, except where otherwise noted.

Share This Book